Kirchenbankheizung

Vorteile der Infrarot Kirchenbankheizung

Unsere Kirchenbankheizungen sind mit einem bruchfesten Heizelement und einer Spezialoberfläche ausgestattet. Sie kommen ohne ein glühendes Heizelement aus und erfordern kein Öffnen des Geräts. Dank eines elektrischen Anschluss über einen Gerätestecker und die Verbindung der einzelnen Heizelemente über Steckverbindungen ist die Montage einfach und schnell durchzuführen. Diskussionen über Klimaschutz und Energiesparen sind aktueller denn je, hohe Energiepreise hinterlassen deutliche Spuren in jedem Geldbeutel. Deshalb wechseln viele Kirchen zu Infrarot Kirchenbankheizungen, denn hier wird nur die Wärme hinzugefügt, die auch benötigt wird.

Steuerung Kirchenheizung

Montage

Die Kirchenbankheizungen werden eigens für Ihre Kirche passgenau hergestellt. Die Installation der Kirchenbankstrahler erfolgt schnell und ohne großen Aufwand. Die elektrische Installation beinhaltet das Verlegen der Kabel, Einbau von Sicherungen und Transformatoren, Verbinden der Strahler mit der Hauselektrik und die Installation der Regelungstechnik. Als Elektrofachbetrieb übernehmen wir für sie diese Aufgaben. Das Hinzuziehen eines externen Elektrikers ist nicht notwendig.

Sicherheit ist das oberste Gebot

Wir suchen für jede Kirche die bestmögliche Lösung. In unserer Planung berücksichtigen wir nicht nur die Anforderungen und technischen Voraussetzungen, sondern nicht zuletzt auch den finanziellen Rahmen. Was die meisten Menschen in der Kirche suchen, ist nicht nur Geborgenheit, sondern auch Wärme.

Durch eine moderne Steuerungs- und Regeltechnik gelingt es, den Energieverbrauch zu senken. Eine geringe Aufheizzeit durch rasche Wärmewirkung senkt die Betriebskosten erheblich. Ein integrierter Überhitzungsschutz garantiert höchste Sicherheit.

Sicherheit ist bei der Planung einer Kirchenheizung das oberste Gebot. Wir suchen für jede Kirche die bestmögliche Lösung. In unserer Planung berücksichtigen wir nicht nur die Anforderungen und technischen Voraussetzungen, sondern auch die Vorgaben des Bauamts.